• Terrassendach weiß Carport
  • Terrassendach rot
  • Terrassendach 014
  • Terrassendach 012
  • Terrassendach 019
  • Terrassendach 011
  • Terrassendach mit eingerückten Stützen
  • Terrassendach 010
  • Terrassendach 013
  • Terrassendach Muranoint 1
  • Terrassendach 008
  • Terrassendach 030
  • Terrassendach 020
  • Terrassendach 018
  • Terrassendach Muranoint 2
  • Terrassendach 032
  • Terrassendach 031
  • Terrassendach 029
  • Terrassendach 027
  • Terrassendach 025
  • Terrassendach 001
  • Terrassendach 002
  • Terrassendach 003
  • Terrassendach 006
  • Terrassendach 007
  • Terrassendach 009

Praktische Terrassendächer

Pflegeleichte Terrassendächer aus pulverbeschichteten Aluminium als witterungsunabhängiger Schutz von Sitzmöbeln und Bezügen im Außengelände.

Terrassendächer bieten die Möglichkeit, Ihre Sitzmöbel und Bezüge im Sommer witterungsunabhängig draußen zu lassen und schaffen ein angenehmes Ambiente in Ihrem Garten.

Unsere Terrassenüberdachungen werden aus pflegeleichtem, pulverbeschichteten Aluminium mit Verbundsicherheitsglas und integrierter Dachrinne gefertigt. Bei Bedarf können sie zu einem späteren Zeitpunkt problemlos als Glashaus umgebaut und z. B. mit Glas-Falt- oder Glas-Schiebeelementen ausgestattet werden.

Außerdem bieten wir Ihnen ein spezielles Terrassen-Schiebe-System mit verschiebbaren Glasfeldern, was eine variable Nutzung bei unterschiedlichem Wetter ermöglicht. Sonnige Tage lassen sich bei geöffnetem Dach genießen und bei schlechtem Wetter sitzt man geschützt auf der Terrasse. Eine praktische Lösung vor allem für kleinere Gärten.

Besonders können wir Ihnen unser Terrassendachsystem mit integrierter Beschattungsanlage empfehlen. Auch bei geringen Aufbauhöhen wird mit diesem System eine optimale Beschattung gewährleistet, indem im Wandanschluss eine zugehörige Tuchwelle verankert wird.

Für weitere Informationen fordern Sie bitte unser ausführliches Prospektmaterial oder ein Beratungsgespräch zu Terrassendächern an!

Hinweis: Berechnung der Schneelast nach DIN EN 1991 und 1999. Die Berechnung der Schneelast bei Terrassenüberdachungen erfolgt anhand der Postleitzahl des Aufbauortes in Verbindung mit der Höhenangabe über Null mit der Tabelle vom DIBt.

Weitere Informationen zu Scheelastzonen erhalten Sie unter: Wikipedia - Definition Schneelastzonen (link is external)